Zum Inhalt springen

Q wie Qualität vs Quantität

Es gibt nicht genug Handlungen auf der Welt, um innere Disharmonie auszugleichen. Dieser Satz aus „The law of attraction“ spiegelt für uns wider, wie verrückt und auch uneffektiv wir häufig durch unser Berufs- aber auch Privatleben rauschen. Dieses Gefühl, das viele von uns beherrscht, dass die Zeit rast und das Leben in Höchstgeschwindigkeit an uns vorüber rauscht, ist nur ein Indiz dafür.

Wie schaffen wir es, vom Tunnelblick und Hamsterrad in eine inspirierte Handlung zu kommen, die wirklich zum Ziel führt und uns dabei noch Freude macht? Es bedeutet, immer wieder inne zu halten und Dir bewusst zu werden, was Du WIRKLICH im Leben willst. Welche Qualitäten soll Dein Leben haben? Was sind die wundervollen und inspirierenden Glücksmomente im Leben, die Du wirklich erleben willst? Und da ist sehr oft weniger mehr. Es geht um Lebens-Qualität, weniger um Lebens-Quantität.

Denn wir sind human-beings, nicht human-doings!! 

Spannend ist, dass sich auf der einen Seite das moderne Leben von Frauen und Männern kaum mehr unterscheidet und viele Frauen heute sogar die noch größeren „Macher“ sind. Auf der anderen Seite gibt es einen Bereich, in dem sich Männer und Frauen doch sehr in ihrem Bezug auf Qualität und Quantität unterscheiden – die Sexualität.

Einer neuen Studie zufolge sind ca. 70 % der Frauen unzufrieden mit der Qualität ihres Liebeslebens und ziehen sich zurück, was den Bedürfnissen der Männer zuwider läuft, die sich in dem Bereich mehr Quantität wünschen. Ein Teufelskreis, der, wenn er unbewusst bleibt ein großes Potenzial für Konflikte bietet. Während sich viele Frauen geliebt fühlen müssen, um Lust auf Sexualität zu bekommen, brauchen viele Männer Sexualität, um sich geliebt zu fühlen. Was können wir tun? Im ersten Schritt sich der Situation bewusst werden, das Tempo heraus nehmen, Raum und Zeit schaffen wirklich miteinander zu SEIN, über Bedürfnisse und Wünsche sprechen und Mut entwickeln, gemeinsam Neues ausprobieren!

Und auch in der Partnerschaft die Besonderheiten, schönen Aspekte und wunderbaren Unterschiedlichkeiten wertzuschätzen und sich gemeinsam immer wieder vor Augen zu führen, was jetzt schon schön ist an meinem Partner/meiner Partnerin und meiner Beziehung und wie meine Partnerschaft aussieht, wenn sie noch schöner ist. 

Im Paarseminar bekommen Sie viele Anregungen, wie Sie das in Ihrem Alltag umsetzen können! Wir freuen uns auf Sie!